Seminare & Anmeldung

  1. Registrieren Sie sich auf unserer Seite, wenn Sie nicht schon registriert sind. Sie erhalten umgehend und automatisch eine E-Mail, um Adresse zu bestätigen. Bitte kontrollieren Sie auch Ihren Spam-Ordner, wenn Sie diese E-Mail nicht finden können.
  2. Wählen Sie das gewünschte FDM-Seminar direkt im Kurskalender aus  und melden Sie sich verbindlich an.
  3. Nach Abschluss Ihrer Online-Reservierung erhalten Sie ein E-Mail mit unseren Kontodaten zur Überweisung der Seminar-Kosten.
  4. Wenn der Betrag bei uns einlangt, schicken wir Ihnen eine E-Mail mit der Zahlungsbestätigung.

Haben Sie Fragen? 

Schreiben Sie uns unter superteam@superteam.net oder rufen Sie uns an: +43 (0) 664 504 1610

Anmeldung Seminare

Alle Seminar-Termine im Überblick. Jetzt einfach und unkompliziert für Seminare des FDM-Schulungszentrum anmelden. 

FDM Toolbox

Unser Online-Shop bietet alle Hilfsmittel und Kleingeräte, welche in der Typaldos-Methode eingesetzt werden.

Todd Capistrant D.O.

Todd ist Osteopath und praktiziert in Alaska/USA. Er ist als FDM-Instruktor international tätig und Past President der American FDM Association (AFDMA). 2014 veröffentlichte er sein Buch „Why does it hurt?“, eine Einführung in das FDM für interessierte Laien, 2021 präsentierte er ein englisch-sprachiges Lehrbuch zum Thema FDM und Typaldos-Methode, welches in Zusammenarbeit mit Dr. med. Georg Harrer entstand.

Die klinische Anwendung des Modells bietet die Möglichkeit, verschiedenste Beschwerden als Folge von Fasziendistorsionen zu interpretieren. Ziel ist es, mit Hilfe des Modells wirksame und praktisch umsetzbare Behandlungsstrategien zu entwickeln, welche zu eindeutigen, unmittelbaren und messbaren Ergebnissen führen.

Zum Einsatz kommt dabei die Typaldos-Methode, ein nach ihrem Begründer Stephen Typaldos D.O. benannter nicht-invasiver Ansatz zur Behandlung verschiedenster Beschwerdebilder des menschlichen Körpers. Ihr Ziel ist die Korrektur von sogenannten Fasziendistorsionen mit spezifischen Handgriffen oder unter der Anwendung von mechanisch wirkenden Therapiegeräten.

Das EFDMA-Curriculum garantiert fundierte, praxisorientierte Ausbildung durch geprüfte FDM-Instruktoren.

Stephen TYPALDOS D.O.

Stefan Anker MSc D.O.

„Seit 2005 beschäftigte ich mich mit dem Fasziendistorsionsmodell und der Typaldos-Methode und seit 2011 FDM-Instruktor nach den Richtlinien der European FDM Association.

Von Beginn an begeisterte mich der analytische Zugang des Modells zu praktisch-klinischen Problemstellungen und diese direkt und vielfach in wenigen Therapieeinheiten manuell zu lösen. Ich wende das FDM schwerpunktmäßig in meiner Arbeit an und entdecke dabei – auch nach Jahren der Erfahrung – immer wieder neue Möglichkeiten, wie die Prinzipien der Typaldos-Methode im Rahmen meiner Tätigkeit als Osteopath umsetzen kann. Als FDM-Instruktor freue ich mich deshalb besonders, wenn Kursteilnehmer verstehen, wie hilfreich diese Therapieform für Patienten ist und wie facettenreich die Arbeit mit dem FDM und der Typaldos-Methode sein kann.“

  • Diplomierter Physiotherapeut in Österreich und Frankreich
  • Fünfjährige Osteopathie-Ausbildung an der Wiener Schule für Osteopathie WSO in Wien
  • Masterstudium Osteopathie an der Donau-Universität Krems
  • Osteopathie-Anerkennung in Frankreich
  • FDM-Instruktor nach den Richtlinien der European FDM Association EFDMA
  • Diverse Weiterbildungen zum Thema FDM und Typaldos-Methode bei Keisuke Tanaka FDM.O., Marjorie Kasten und Christoph Rossmy D.O. und Dr. Georg Harrer.
  • Präsident der European FDM Association EFDMA, dem gemeinnützigen Verein zur Förderung des Fasziendistorsionsmodells mit Sitz in Wien (von 2011 – 2017)
  • FDM-Instruktor in Österreich, Deutschland, Polen und Frankreich
  • Vortragstätigkeit im In- und Ausland, unter anderem am Fascia Research Congress 2012 in Vancouver und 2015 in Washington.

Folgende Inhalte werden im Seminar präsentiert:

  • Geschichte und Grundlagen des Fasziendistorsionsmodells
  • Die sechs Fasziendistorsionen
  • Diagnose von Fasziendistorsionen
  • Die Typaldos-Methode und ihre grundlegenden Behandlungsprinzipien
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Behandlung des verstauchten Knöchels in Theorie und Praxis
  • Behandlung von akuten und chronischen Schulterbeschwerden, mit und ohne Bewegungseinschränkung in Theorie und Praxis
  • Behandlung von Knieverletzungen und Überlastungserscheinungen in Theorie und Praxis

News

FDM-Schulungszentrum

Als Therapiezentrum 2003 von Melinda Schima und Stefan Anker gegründet, hat sich das Therapiezentrum superteam seit 2011 zum FDM-Schulungszentrum entwickelt. Unser Schwerpunkt ist die Organisation von Lehrveranstaltungen zum Fasziendistorsionsmodell und zur Typaldos-Methode mit nationalen und internationalen FDM-Instruktoren und Manualtherapie-Spezialisten. 
Besonders wichtig ist uns dabei das praktische Handwerk der Typaldos-Methode und die Vermittlung präziser manueller Techniken und Therapieansätzen, welche sich in der klinischen Praxis bewähren. Unterstützt durch ausführliche Kursunterlagen und unsere Online-Videothek zu den im Kurs präsentierten Handgriffen, lernen Sie bei uns die Typaldos-Methode von der Piecke auf. 

Modul 1

Die Grundlagen des Fasziendistorsionsmodells und der Typaldos-Methode

Der Einstiegskurs in die FDM-Welt

Mehr erfahren

Modul 2

Fasziendistorsionsmodell und Typaldos-Methode für den Rücken

Erweiterungskurs für den Rücken

Mehr erfahren

Modul 3

Fasziendistorsionsmodell und Typaldos-Methode für die Extremitäten

Erweiterungskurs für die Extremitäten

Mehr erfahren

„Wir freuen uns, wenn Sie mit uns gemeinsam das FDM und die Typaldos-Methode kennenlernen wollen und damit Ihre Patienten noch besser behandeln können.“

Gib hier deine Überschrift ein

Gib hier deine Überschrift ein

Gib hier deine Überschrift ein

Gib hier deine Überschrift ein

Gib hier deine Überschrift ein
Gib hier deine Überschrift ein