Kurse

<< Apr 2021 >>
MDMDFSS
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2
Alle Kurse anzeigen

Stefan ANKER MSc D.O.

„Seit 2005 beschäftigte ich mich mit dem Fasziendistorsionsmodell und der Typaldos-Methode und seit 2011 FDM-Instruktor nach den Richtlinien der European FDM Association.

Von Beginn an begeisterte mich der analytische Zugang des Modells zu praktisch-klinischen Problemstellungen und diese direkt und vielfach in wenigen Therapieeinheiten manuell zu lösen. Ich wende das FDM schwerpunktmäßig in meiner Arbeit an und entdecke dabei – auch nach Jahren der Erfahrung – immer wieder neue Möglichkeiten, wie die Prinzipien der Typaldos-Methode im Rahmen meiner Tätigkeit als Osteopath umsetzen kann. Als FDM-Instruktor freue ich mich deshalb besonders, wenn Kursteilnehmer verstehen, wie hilfreich diese Therapieform für Patienten ist und wie facettenreich die Arbeit mit dem FDM und der Typaldos-Methode sein kann.“

  • Diplomierter Physiotherapeut in Österreich und Frankreich
  • Fünfjährige Osteopathie-Ausbildung an der Wiener Schule für Osteopathie WSO in Wien
  • Masterstudium Osteopathie an der Donau-Universität Krems
  • Osteopathie-Anerkennung in Frankreich
  • FDM-Instruktor nach den Richtlinien der European FDM Association EFDMA
  • Diverse Weiterbildungen zum Thema FDM und Typaldos-Methode bei Keisuke Tanaka FDM.O., Marjorie Kasten und Christoph Rossmy D.O. und Dr. Georg Harrer.
  • Präsident der European FDM Association EFDMA, dem gemeinnützigen Verein zur Förderung des Fasziendistorsionsmodells mit Sitz in Wien (von 2011 – 2017)
  • FDM-Instruktor in Österreich, Deutschland, Polen und Frankreich
  • Vortragstätigkeit im In- und Ausland, unter anderem am Fascia Research Congress 2012 in Vancouver und 2015 in Washington.